Versandkostenfrei ab € 35 (DE)
Individuelle Geschenke
Superschnelle Lieferung

Roller Pen

Der Roller Pen ist ein Schreibgerät, das ähnlich wie der Kugelschreiber Tinte, aber auf Wasserbasis über eine Schreibkugel aufs Papier bringt, in Deutschland wird er deshalb auch als Tintenroller bezeichnet. Unter diesem Namen sind zwei verschiedene Systeme bekannt. Der Tinten Roller Pen vereint die Vorteile von Kugelschreiber und Füllfederhalter, als Gelschreiber kann man mit ihm auch wasserunlöslich und damit dokumentenecht unterschreiben. Auch der Roller Pen ist in verschiedenen Produktqualitäten erhältlich, von Moleskine sind die Stifte sogar in eckiger Form im Handel. Der erste Roller Pen wurde im Jahre 1963 vom japanischen Stiftehersteller Ohto auf den Markt gebracht. Hier war die Tinte ähnlich wie beim Kugelschreiber in einem geschlossenen Gehäuse integriert. 30 Jahre später hat die Karl Meisenbach KG den Ink Liner erfunden, diese Schreibgeräte brachten wieder andere Vorteile. Bei ihnen muss nicht mehr der gesamte Tintenbehälter ausgewechselt werden, sondern lediglich eine kleine recycelbare Tintenpatrone. Mittlerweile sind die Schreibgeräte weiter verbessert worden, nun sind Materialien wie Edelstahl, Silber oder Kunststoff üblich. Die Schreibkugel besteht meistens aus Hartmetall oder aus Keramik und kann Durchmesser zwischen 0,5 mm und 1 mm haben. Die Tintenspeicherung wird entweder durch Faserspeicher oder durch freie Tinte vorgenommen. Im Moleskine ist Gel-Tinte vorhanden, die speziell für das Papier der Moleskin-Notizbücher entwickelt wurde.

Neugierig auf Notizbücher und schöne Schreibsachen?

Newsletter abonnieren und 5%-Gutschein für den ersten Einkauf sichern!